Seelenhaus-Besucherabend Online "Die Sille berühren"

Die Stille berühren

09.10.2020: Online-Besucherabend der Seelenhaus-Methode

Über „Die Stille berühren“

Die Stille berühren bedeutet in die Stille in deinem Herzen und deiner Seele einzutauchen. Durch die Meditation und die inneren Bilder verlieren die übermächtigen Gedanken an Kraft und werden leiser. Aus der Ruhe heraus kannst du spielend einen neuen kreativen Prozess entfachen.

Der Verstand und unsere Gedanken

Der Verstand und unsere Gedanken sind oft übermächtig in unserem Alltag präsent.

Durch die Meditation verliert die Präsenz der Gedanken an Intensität. Zur Meditation kommen die inneren Bilder dazu und die Wahrnehmung deines Herzens dehnt sich und dich aus.

Hier kommst du in Berührung mit der Ruhe in dir, verbunden mit viel Freude und Kraft. Es ist essentiell in diesen Raum einzutauchen, um Regenration, Inspiration und Kreativität die Türen zu öffnen.

Dieser Abend lädt dazu ein, die Funktions- und Wirkungsweise der Seelenhaus-Methode neu, höher und tiefer zu verstehen.

Deine Anmeldung

So kannst du dich anmelden:

Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.

Online-Anmeldung

14 + 10 =

Dozentin

Annika Mährle, Osteopathiepraxis Mährle, Traunstein

Termin

09.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Energieausgleich

48,00€

Seminarort

Online

 

Feedbacks

..die die Welt bedeuten...

Für ein herzöffnendes weiterbringendes fokussiertes Miteinander im Außen ist ein „Miteinander“ in meinem und deinem Inneren die Basis - meine Anteile annehmen, miteinander verbinden, wachsen und werden um dann mein Inneres im Außen wirken zu lassen - die Erfüllung des Ganzen spüren, verbinden... um Verbundenheit mit sich und den Anderen zu schaffen und zu leben!“ Dir Seelenhaus-Methode bietet dir an, dich ganz auf dich einzulassen, einzutauchen in Tiefe(res)... und schenkt dir die Möglichkeit selbst die Wahl zu treffen ob du es annehmen willst und die Entscheidung triffst Neues integrieren zu lassen.

Susanne

Seelenhaus-Basisseminar

Ich habe viel über mich erfahren, etwas losgelassen. Meine Erfahrungen: Getragen werden, Dankbarkeit, Bewusstsein, Fühlen!

Anonym

Seminar "Vom Denken zum Fühlen zum Handeln"

Eigentlich erschreckend, dass man erst wieder lernen muss, auf seine  Gefühle zu achten und diese zu leben. Es macht mir Spaß, mich spielerisch von kleinen Zeichen und Botschaften durch den Tag leiten zu lassen!

Sabine

Seelenhaus Basisseminar

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Kombination Osteopathie mit Seelenhausmethode optimal ist. Spontan kann auf das akute körperliche Befinden eingegangen werden und die Ursache gefunden und geheilt werden. Ich kann diese effektive Methodenkombination weiterempfehlen.

Margarita

Osteopathie

Die kontinuierliche Arbeit im Seelenhaus mit meiner Familie hat heute den finalen Durchbruch gebracht. Jetzt fühlt sich alles so leicht an. Ich habe zurück zu meiner ursprünglichen Energie gefunden- zu meiner Seelenenergie. Jetzt darf ich meine Fröhlichkeit leben, ohne mich dabei schlecht zu fühlen.

Yvonne

Aufbauseminar

Es ist wichtig, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und in sich reinzuhorchen. Man ist überrascht, was man alles sehen und fühlen kann. Aber man muss auch lernen hinzuhören.

Anonym

Seelenhaus-Basisseminar

Vielen Dank dafür, dass ich meine Beziehung mit Thomas noch einmal aus einer neuen Perspektive kennenlernen durfte und ich mir im Hier und Jetzt willkommen gefühlt und bewegt habe!

Yvonne

Seminar "Vom Denken zum Fühlen zum Handeln"

Nach diesem Seminar bin ich offener, habe mehr Klarheit, kann Erkenntnisse und Zusammenhänge noch besser verstehen und habe mehr Bewusstsein über meine Prozesse gewonnen.

Anonym

Aufbauseminar

Wenn zwei Menschen eine Praxis führen, die jeweils für sich genommen schon wunderbare Menschen sind, kann das Ergebnis eigentlich nur gut sein. Annika und Michi wenden zwar äußerlich betrachtet völlig unterschiedliche Behandlungsmethoden an, man profitiert aber besonders an der Stelle, wo sich die beiden berühren - durch eine schöne, harmonische Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten! Vielen herzlichen Dank für so viel Kompetenz, Fürsorge und Einfühlungsvermögen in Körper und Seele, sowie die vielen nützlichen Tipps für den Alltag, die wirklich was bringen. Bestnote für diese Praxis!

Barbara

Osteopathie

Was ich von diesem Seminar mitnehme? Ganz viel Fülle, neue Erkenntnisse und viel Leichtigkeit.

Heike

Basisseminar

Annika behandelt mit viel Feingefühl und Einfühlungsvermögen sowohl meine eigenen als auch die Beschwerden meiner Kinder. Vor allem bei Kindern ist es oft schwer, genau zu lokalisieren und herauszufinden, was ihnen fehlt. Mit ihrer psychodynamischen Therapie hat sie jedoch eine tolle Methode gefunden, um auch die Themen der Kinder zu bearbeiten. Es funktioniert! Außerdem können sie auch im Alltag schneller für sich lokalisieren, was ihnen fehlt! Ich bin daher sehr begeistert und danke Annika für ihre tolle Art! Aus meiner Sicht lebt Annika ihre Gabe, anderen Menschen zur körperlichen Heilung zu verhelfen, in ihrer Arbeit als Osteopathin voll aus!

Tina

Osteopathie

Ich habe einen schönen Weg über die geführte Mediation zu meiner Seele gefunden. Mir ist es gelungen, immer die eigene Wahrheit im Blick zu haben und nicht, was das Ego möchte. Gerade in der heutigen Welt ist genau das so wichtig, weil man ganz schnell auf alles andere achtet und nicht auf die Seele und warum wir eigentlich auf der Welt sind.

Franka

Aufbauseminar

Das Mathe Abitur rückte immer näher und meine Nervosität stieg
merklich an. Da Mathe nicht meine große Stärke ist und ich nicht viel Vertrauen in meine Fähigkeiten legte, probierte ich die
Seelenhausmethode aus - auch wenn ich dem anfangs etwas skeptisch gegenüber stand. In der Prüfung hat mir das aber tatsächlich enorm geholfen. Ich bekam meine Nervosität in den Griff und verzweifelte nicht daran, wenn etwas nicht gleich geklappt hat. Und als die Prüfungsergebnisse kamen, war ich mehr als froh, es ausprobiert zu haben. Mathe war die beste Prüfung!“

Hannah

Was nehme ich von diesem Wochenende mit? Tiefe Zuversicht, Freude, Glück, es geht aufwärts!

Thomas

Seminar "Vom Denken zum Fühlen zum Handeln"